IMPROVISATIONEN

Musikalische Meditationen

Ich begann schon als Kind auf dem Klavier zu improvisieren. Vieles davon ist natürlich verloren gegangen. Ich versank in einen musikalischen Strom, verlieh dem gegenwärtigen Augenblick seinen Ausdruck, setzte meine Stimmungen in Töne und Klänge um. Für mich ist das Improvisieren ein Ort der Freiheit. Denn ich muss mich an nichts halten. Ich kann einfach drauflos spielen.

Orlando Bay, Musik - Texte - Bilder [-cartcount]